Drucken | Diesen Inhalt bewerten

HP Color LaserJet-Drucker der Serien 4600 und 5500 - Fehler 49.xxxx

Im Bedienfeld wird der Druckerfehler 49.XXXX angezeigt. Fehler 49.XXXX einschließlich 49.FF04 , 49.FF07 , 49.FF08 und 49.FF09 können durch Hardware- oder Softwareprobleme ausgelöst werden. Die Ursache für den Fehler ist möglicherweise ein Speichermodul oder EIO-Gerät anderer Hersteller, ein falsch installiertes EIO-Gerät, ein bestimmter Druckauftrag und/oder eine Softwareanwendung.

Stellen Sie fest, ob der Fehler durch Software oder Hardware verursacht wurde, indem Sie alle aktuellen Aufträge erneut senden, einen neuen Auftrag von einer anderen Softwareanwendung senden oder die Größe des aktuellen Auftrags ändern. Wenn der Fehler auch bei anderen Anwendungen oder Aufträgen auftritt, befolgen Sie die Schritte zur Fehlerbehebung im nächsten Abschnitt.

Schritte zur Fehlerbehebung

  1. Überprüfen Sie, ob die Formatierungskarten-LED blinkt oder ununterbrochen leuchtet. Wenn die Formatierungskarte blinkt, wird sie ordnungsgemäß ausgeführt und muss wahrscheinlich nicht ersetzt werden. Wenn die Formatierungskarten-LED nicht blinkt, befolgen Sie Schritt 2.

  2. Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie das Netzkabel ab.

  3. Entfernen Sie die HP Jetdirect-Karte, Geräte eines anderen Herstellers, Festplatte, Parallelkabel oder IFR-Kabel von der Formatierungskarte, falls vorhanden.

  4. Wenn der Fehler durch das Entfernen des Zubehörs von der Formatierungskarte nicht behoben wird, führen Sie einen kalten Neustart des Druckers durch. Vergewissern Sie sich, dass die HP Jetdirect-Karte sich bei einem kalten Neustart nicht im Drucker befindet, da sonst die Karteneinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Gehen Sie wie folgt vor, um einen kalten Neustart durchzuführen:

    1. Schalten Sie den Drucker ein.

    2. Beobachten Sie das Bedienfeld.

    3. Bei Zählbeginn drücken Sie die grüne Taste (Auswählen ) und halten Sie diese gedrückt.

    4. Halten Sie die grüne Taste weiterhin gedrückt, bis die Bereitschafts-, Daten- und Achtung-LEDs einmal aufleuchten und dann ununterbrochen leuchten.

    5. Lassen Sie die Taste los, wenn die LEDs ununterbrochen leuchten.

      Im Bedienfeld wird SPRACHE AUSWÄHLEN angezeigt.

    6. Drücken Sie einmal auf die Taste (Pfeil nach unten ). Im Bedienfeld wird KALTSTART angezeigt.

    7. Drücken Sie die Taste (Auswählen ). Es wird ein Kaltstart des Druckers ausgeführt und dann wird die Einschaltsequenz fortgesetzt.

  5. Wenn der Drucker wieder startbereit ist, drucken Sie eine Konfigurationsseite. Wenn der Fehler 49 durch das Drucken interner Seiten verursacht wurde, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  6. Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie das Netzkabel ab.

  7. Entfernen Sie die acht Schrauben um die Formatierungskarte.

  8. Entfernen Sie die Formatierungskarte. Siehe Abbildung 1.

  9. Setzen Sie die Firmware- und Speichermodule auf der Formatierungskarte neu ein. Überprüfen Sie, ob HP-fremde DIMMs vorhanden sind, und entfernen Sie diese. Fremde DIMMs werden von HP nicht unterstützt und verursachen möglicherweise diesen Fehler. Ersetzen Sie sie bei Bedarf durch HP-DIMMs.

  10. Setzen Sie die Tochter-Karte (untergeordnete Karte) neu ein. Die Tochter-Karte ist hinter dem EIO-Steckplatz 1 mit der Formatierungskarte verbunden. Zum Lösen der Tochter-Karte drücken Sie auf die schwarze Befestigungslasche unter der Formatierungskarte (siehe Abbildung 1, Beschreibung 1) und heben Sie dann eine Seite der Tochter-Karte an.

    Figure 1: Anheben der Tochter-Karte auf der Formatierungskarte

    1 - Schwarze Befestigungslasche unter der Formatierungskarte
  11. Setzen Sie die Tochter-Karte wieder ein. Siehe Abbildung 2.

    Figure 2: Einsetzen der Tochter-Karte

  12. Installieren Sie die Formatierungskarte.

  13. Schalten Sie den Drucker wieder an.

  14. Wenn BEREIT angezeigt wird, drucken Sie eine Konfigurationsseite. Wenn der Fehler 49 nicht durch das Drucken interner Seiten oder beim Einschalten verursacht wurde, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    NOTE: Wenn der Fehler 49 beim Drucken von internen Seiten auftritt, wenden Sie sich an HP Customer Care.
  15. Installieren Sie vor dem Installieren der Formatierungskarte die HP Jetdirect-Karte und die Festplatte. Überprüfen Sie, ob jedes Gerät ordnungsgemäß installiert ist.

  16. Überprüfen Sie auch alle EIO-Geräte, indem Sie den Drucker ausschalten, jedes Gerät einzeln installieren und eine Konfigurationsseite drucken. Wiederholen Sie diesen Schritt für jedes EIO-Gerät.

  17. Wenn der Fehler 49 bei einem installierten EIO-Gerät auftritt, ersetzen Sie das EIO-Gerät.

top

Feedback abgeben

Bitte bewerten Sie die Informationen auf dieser Seite, um uns bei der Verbesserung der Inhalte zu unterstützen. Vielen Dank!